Polizist und Bandit als kleine Püppchen

Das braucht ihr:

  • Baumwolle in schwarz, Hautfarbe, dunkles blau, helles blau
  • 1 Stück Biegeplüsch
  • 1 wasserfesten Marker in schwarz (eventuell auch silber für die Dienstmarke)
  • Füllmaterial

Das solltet ihr bringen:

  • Magic Ring
  • feste Maschen
  • Zu- /Abnahme

Polizist

Arme

2 Arme häkeln

in hautfarbe
1.Rd: 4 fm in Magic Ring
2.Rd: 4x (1. fm verd)
3.-5. Rd: 8 fm

zu hellblau wechseln
12.Rd-14.Rd: 8 fm
Nun die Öffnung mit 3 fm schließen.

Einen zweiten Arm genauso gestalten und erst einmal beiseite legen.

Beine

2 Füße und Beine häkeln

Beginn in schwarz
1.Rd: 6 fm in Magic Ring
2.Rd: 6x (1. fm verdoppeln)
3.Rd: 12 fm in das hintere Maschenglied
4.Rd: 12 fm
5.Rd: 4x (2./3. fm zus) → Die Füße stopfen

in dunkelblau 6.-14.Rd: 8 fm
Nun ein zweites Bein bis zur 14. Runde häkeln. Dann geht es mit einem Steg weiter.

Steg

An das zweite Bein nach der 8. fm der 14.Rd weiter häkeln.

in dunkelblau 1.-3.R: 3 fm,wenden
Nun den Steg mit 3 Ktm an das 1. Bein häkeln.

Körper

Über beide Beine weiter häkeln.

1.Rd: 18 fm
2.Rd: 6x (3. fm verdoppeln)
3.-4.Rd: 24 fm → Wer steife Beine möchte, kann diese jetzt stopfen. Wenn die Beine beweglich sein sollen, brauch nicht gestopft werden. Es kann auch Biegeplüsch eingebracht werden, damit die Beine in der entsprechenden Form bleiben.

Die Arme mit dem Körper verbinden.

in schwarz
5.Rd: 24 fm
in hellblau
6.-13.Rd: 24 fm
Nun werden die Arme mit eingehäkelt.
14.Rd: 3 fm, mit 3 fm einen Arm (durch die fm oben), 9 fm, 3 fm mit einemArm, 6 fm → Nun den Körper stopfen

Hals

in hellblau
15.Rd: 12x (1./2. fm zus)
16.Rd: 6x (1./2. fm zus)

Kopf

Gesicht und Körper bemalen.

in hautfarben
17.Rd: 6x (1. fm verdoppeln)
18.Rd: 12x (1. fm verdoppeln)
19.Rd: 6x (4. fm verdoppeln)
20.-25.Rd: 30 fm
26.Rd: 6x (4./5. fm zus)
27.Rd: 6x (3./4. fm zus) → STOPFEN
28.Rd: 6x (2./3. fm zus)
29.Rd: 6x (1./2. fm zus)

Nun die letzten 6 Maschen mit einem Faden zusammen ziehen. Mit dem wasserfesten Stift ein paar Augen und den Bart aufmalen.

Polizeimütze

in dunkelblau
1.Rd: 7 fm in einem Magic Ring
2.Rd: 7x (1. fm verdoppeln)
3.Rd: 7x (2. fm verdoppeln)
4.Rd: 7x (3. fm verdoppeln)
5.Rd: 7x (4. fm verdoppeln)
6.Rd: 35 fm nur in das hintere Maschenglied
7.Rd: 15 hStb, 20 fm
8.Rd: 5x (6./7. fm zus)
9.Rd: 12 hStb, 18 fm
10.Rd: 30 fm
Nun das Schild
1.R: 3 fm, 6 fm in vorderes Maschenglied, wenden
2.R: 1./2. fm zus, 5 fm, 8./9. fm zus, wenden
3.R: 1./2. fm zus, 1 fm verdoppeln, 1 fm, 6./7. fm zus

Nun die Mütze auf den Kopf nähen.

Mit dem wasserfesten Marker habe ich die Konturen von einem Hemd aufgemalt. Mit silber kann noch eine Dienstmarke gemalt werden.

Räuber

Arme

2 Arme häkeln

in hautfarbe
1.Rd: 4 fm in Magic Ring
2.Rd: 4x (1. fm verd)
3.-5. Rd: 8 fm

Nun im wechsel 1 Reihe weiß und 1 Reihe schwarz
12.Rd-14.Rd: 8 fm
Nun die Öffnung mit 3 fm schließen.

Einen zweiten Arm genauso gestalten und erst einmal beiseite legen.

Beine

2 Füße und Beine häkeln.

in schwarz
1.Rd: 6 fm in Magic Ring
2.Rd: 6x (1. fm verdoppeln)
3.Rd: 12 fm in das hintere Maschenglied
4.Rd: 12 fm
5.Rd: 4x (2./3. fm zus) → Die Füße stopfen
6.-14.Rd: 8 fm

Nun ein zweites Bein bis zur 14. Runde häkeln. Dann geht es mit einem Steg weiter.

Steg

An das zweite Bein nach der 8. fm der 14.Rd weiter häkeln.

in schwarz 1.-3.R: 3 fm,wenden
Nun den Steg mit 3 Ktm an das 1. Bein häkeln.

Die Beine werden mit einem Steg verbunden.

Körper

Über beide Beine weiter häkeln.

1.Rd: 18 fm
2.Rd: 6x (3. fm verdoppeln)
3.-4.Rd: 24 fm → Wer steife Beine möchte, kann diese jetzt stopfen. Wenndie Beine beweglich sein sollen, brauch nicht gestopft werden. Es kann auch Biegeplüsch eingebracht werden, damit die Beine in der entsprechenden Form bleiben.

Nun wieder im Wechsel 1 Reihe weiß und 1 Reihe schwarz (beginnend mit weiß)
5.Rd: 24 fm
6.-13.Rd: 24 fm

Die Arme mit einhäkeln.

Nun werden die Arme mit eingehäkelt.
14.Rd: 3 fm, mit 3 fm einen Arm (durch die fm oben), 9 fm, 3 fm mit einemArm, 6 fm → Nun den Körper stopfen

Hals

in weiß
15.Rd: 12x (1./2. fm zus)
16.Rd: 6x (1./2. fm zus)

Kopf

in hautfarben
17.Rd: 6x (1. fm verdoppeln)
18.Rd: 12x (1. fm verdoppeln)
19.Rd: 6x (4. fm verdoppeln)
20.-24.Rd: 30 fm

Nun zu schwarz wechseln
25.Rd: 30 fm
26.Rd: 6x (4./5. fm zus)
27.Rd: 6x (3./4. fm zus) → STOPFEN
28.Rd: 6x (2./3. fm zus)
29.Rd: 6x (1./2. fm zus)

Nun die letzten 6 Maschen mit einem Faden zusammen ziehen. Mit dem wasserfesten Stift ein Gesicht und Bartstoppeln aufmalen.

Banditenmütze

Eine Strickmütze für den Banditen.

in schwarz
4 Lfm anschlagen
1.-26. Reihe: 3 fm nur in das hintere Maschenglied

Nun sieht es aus wie eine Rippe. Diese Rippe wird nun um den schwarzen Teil des Kopfes angenäht. Jetzt sieht es aus wie eine Strickmütze.

Was jetzt noch fehlt für ein echtes Polizeispiel, sind Handschellen

Handschellen

Und die Arme natürlich auf den Rücken.
Die Handschellen aus Biegeplüsch.

Das ist ganz einfach. Dazu muss nur ein Biegeplüsch oder Büroklammer zu einer Acht gedreht werden. Am Besten erst zu einem O und das dann in der Mitte zusammendrehen, so wird es eine 8.

Endlich gefasst.

Hinterlasst doch einen Kommentar, wenn Euch die Anleitung gefallen hat.

Bis bald Eure KaRa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.