Warum ich meine Anleitungen günstig oder kostenlos anbiete. Warum ich sie einfach und trotzdem ausführlich schreibe und warum du auch als Anfänger nach Hilfe fragen kannst. All diese Fragen beantworte ich dir hier im Artikel. Jeder soll sich mit Fragen und Problemen an mich wenden können. Vielleicht hast du auch Verbesserungsvorschläge für meine Anleitungen?

Wer ich bin und warum ich meine Anleitungen so mache.

Ich bin Kathrin, die Person, die auf dieser Seite schreibt. Ich lege viel Wert auf Qualität zu günstigen Preisen. Leider ist in unserer Gesellschaft heute jeder nur auf sich bedacht und will immer nur viel Geld haben. Dagegen möchte ich was machen. Auch wenn die Geiz ist geil Mentalität schwer zu knacken ist.

Warum ich diese Preise verlange.

Meine Anleitungen sind für alle erschwinglich und teilweise auch kostenlos. Natürlich kann ich nicht alle Anleitungen kostenlos anbieten. Es steckt sehr viel Arbeit in einer Anleitung.

Leider ist mir aber aufgefallen, wenn ich eine Anleitung für 2€ anbiete, wird sie weniger gekauft als wenn ich die gleiche Anleitung für 3,50€ verkaufe. Aber meine Meinung ist, dass ja auch noch Wolle gekauft werden muss, oder?

Ich zeige Euch mal, was von den Häkelanleitungen alles bezahlt werden muss.

  • Mein Gehalt und meine Altersvorsorge 😉
  • Rechtsberatungskosten (AGB´s für Website und Shop, Steuerprogramm, Steuerberater, …)
  • Providerkosten
  • eventuelle Einstellgebühren bei den verschiedenen Plattformen
  • Steuern nicht zu vergessen
  • meine Wolle, die ich verwende
  • Technik muss gewartet werden, aber auch die Programme kosten teilweise jeden Monat Geld
  • Werbekosten

Ihr seht also, ganz umsonst kann ich meine Anleitungen auch nicht (immer) anbieten, aber ich möchte sie nicht extrem teuer verkaufen.  Durch meine 3 Kinder schaue ich auch nach dem Preis. Ich persönlich würde nicht viel mehr ausgeben, als ich von meinen treuen Kunden verlange. Auch wenn sie vielleicht mehr Wert sind. Also einfach zugreifen.

Es ist mein Job. Er macht mir viel Spaß, aber ich muss auch Rechnungen bezahlen. Deshalb kann ich nicht alles kostenlos anbieten. Keiner will arbeiten gehen, nur damit die Zeit rumgeht, oder?

Günstig und trotzdem gut.

Warum ich meine Anleitungen so schreibe wie ich sie schreibe.

Meine Anleitungen sind alle Zeile für Zeile aufgeschrieben, so dass auch Anfänger damit zurecht kommen. Hier nur mal ein Beispiel:

  • 1. Reihe: 6 fM in einem Magic Ring
  • 2. Reihe: 6x (1 fM verdoppeln) (= 12 Maschen)
  • 3.-6. Reihe (4 Reihen): 12 Maschen
  • 7. Reihe: 6x (2 fM zusammen) (= 6 Maschen)

Das ist nur ein Beispiel, auch wenn es eine kleine Kugel wird 😉 Wenn du mehr sehen und ausprobieren willst, kannst du meine kostenlosen Anleitungen ausprobieren.

Natürlich schreibe ich dann nicht 4x untereinander Reihe 3: 12 Maschen, Reihe 4: 12 Maschen, und so weiter. Aber in Klammern schreibe ich die Gesamtreihen oder Gesamtrundenzahl. Ich habe mir angewöhnt, dass ich vor allem, wenn ich in Runden arbeite, dann die Gesamtmaschenzahl nehme. Also bei 4 Runden, je 12 Maschen, dann zähle ich immer bis 48 Maschen. Macht das noch jemand so? Wenn Ihr das wollt, kann ich auch die Gesamte Maschenzahl dann in Klammern mit einfügen.

Sie sind auch für Anfänger geeignet.

Ich lege auch Wert darauf, dass Anfänger damit zurecht kommen. Natürlich will man mit der Zeit wachsen. Aber habt ihr schonmal bemerkt, dass es schwieriger wird, wenn man eine kleinere Nadel nimmt? Ich hatte mit einer einfachen Anleitung und Nadelstärke 2 anfangs gekämpft und bald einen Krampf in den Fingern bekommen. Inzwischen arbeite ich auch sehr gern mit einer 1,5er Nadel. Bei den Puppenkleidungen achte ich außerdem auf einfache Schnitte, die schnell gehäkelt sind, mit kleinen Details, die die ganze Arbeit hübsch machen. In meinen Beschreibungen versuche ich so leicht wie möglich und so ausführlich wie nötig zu beschreiben. Für Fortgeschrittene kann dies natürlich nervig sein, aber nicht alle Anfänger kommen mit den vielen Abkürzungen zurecht.

Du kannst auch einfach Fragen.

Ich stehe gern mit Rat und Tat zur Seite. Wer etwas nicht versteht, kann mich jederzeit per E-Mail erreichen. Ich versuche dann immer schnellsten zu Antworten.

Meine Anleitungen erhältst du auch auf Etsy und Crazypatterns.

Kathrin