Häkle einen kleinen Pinguin, Eisbär und Elch.

Heute geht es zum Endspurt und es kommen der Pinguin, der Eisbär und der Elch. Freut Ihr Euch schon? Die Grundfigur ist immer die Gleiche, nur die Farbe ist anders. Wenn du die Engel und die Schneemänner verpasst hast, dann kannst du in meinen letzten Beiträgen nochmal nachschauen.

Material

  • Häkelnadel in Größe 1,5 bzw. passend für deine Wolle
  • Bastelwatte zum Füllen, es reicht ganz wenig.
  • Wolle: Puppets Eldorado Nr. 10* in Weiß, braun, schwarz und türkis, pink, rosa für die Mützen und orange für die Nase und Füße des Pinguins und schwarz für die Augen, oder so wie du es willst. Es reichen auch ein paar kleiner Reste.
    (* = Affiliate Link)

Abkürzungen

Pinguin

in schwarz

  • 1. Runde: 6 fM in einem Magic Ring anschlagen.
  • 2. Runde: 6x (1 fM verdoppeln) (= 12 M)
  • 3. Runde: 6x (1 fM, 1 fM verdoppeln) (= 18 M)
  • 4. Runde: 6x (2 fM, 1 fM verdoppeln) (= 24 M)
  • 5.-8. Runde (3 Runden): 24 fM
  • 9. Runde: 6x (2 fM, 2 fM zusammen häkeln) (= 18 M)

Den Bauch des Pinguins schon einmal stopfen.

  • 10. Runde: 6x (1 fM, 2 fM zusammen häkeln) (= 12 M)
  • 11. Runde: 6x (2 fM zusammen häkeln) (= 6 M)
  • 12. Runde: 6x (1 fM verdoppeln) (= 12 M)
  • 13. Runde: 6x (1 fM, 1 fM verdoppeln) (= 18 M)
  • 14.-15. Runde: 18 fM
  • 16. Runde: 6x (1 fM, 2 fM zusammen häkeln) (= 12 M)
  • 17. Runde: 6x (2 fM zusammen häkeln) (= 6 M)

Den Kopf noch stopfen und die Öffnung oben verschließen. Im Anschluss alle Fäden des Pinguins vernähen.

Der Bauch des Pinguins wird einzeln gehäkelt und dann aufgenäht.

  • 1. Runde: in weiß 6 fM in einem Magic Ring anschlagen.
  • 2. Runde: 6x (1 fM verdoppeln)
  • 3. Runde: 6x (1 fM, 1 fM verdoppeln)
  • 1. Reihe: 3 fM, Lm, w
  • 2. Reihe: 1 fM verdoppeln, 1 fM, 1 fM verdoppeln, Lm, w
  • 3. Reihe: 1 fM verdoppeln, 3 fM, 1 fM verdoppeln, Lm, w
  • 4. Reihe: 7 fM, Lm, w
  • 5. Reihe: 3 fM zusammen häkeln, 1 fM, 3 fM zusammen häkeln, Lm, dann den Bauch auf den Körper nähen und alle Fäden vernähen.

Für die Flügel in schwarz

  • 1. Runde: 6 fM in in einem Magic Ring anschlagen.
  • 2. Runde: 6x (1 fM verdoppeln)
  • Jetzt in der Mitte zusammenklappen und mit 5 Km schließen. So, dass ein Halbkreis entsteht. Einen 2. Flügel häkeln und dann beide seitlich an den Pinguin annähen.

Damit der Pinguin an den Ohren nicht friert, braucht er Ohrenschützer.

  • in türkis 6 fM in in einem Magic Ring anschlagen und den Faden abschneiden.
  • Erneut 6 fM in in einem Magic Ring anschlagen, 6 Lm häkeln und den 2. Kreis mit einer Kettmasche in den 1. Kreis häkeln. Jetzt den Ohrenschützer auf den kleinen Kopf nähen.
  • Mit schwarzem Garn oder einem Stift zwei Augen aufmalen. In Orange den Schnabel und die Füße mit ein paar Stichen aufsticken.

Den Schal findest du bei der Anleitung für die Schneemänner. In meinem letzten Beitrag habe ich diese beschrieben. Schau doch mal vorbei.

Der kleine Elch Rudi ist ein enger Freund vom Pinguin.

  • 1. Runde: in braun 6 fM in einem Magic Ring anschlagen.
  • 2. Runde: 6x (1 fM verdoppeln) (= 12 M)
  • 3. Runde: 6x (1 fM, 1 fM verdoppeln) (= 18 M)
  • 4. Runde: 6x (2 fM, 1 fM verdoppeln) (= 24 M)
  • 5.-8. Runde: 24 fM
  • 9. Runde: 6x (2 fM, 2 fM zusammen häkeln) (= 18 M)

Den kleinen Körper stopfen.

  • 10. Runde: 6x (1 fM, 2 fM zusammen häkeln) (= 12 M)
  • 11. Runde: 6x (2 fM zusammen häkeln) (= 6 M)
  • 12. Runde: 6x (1 fM verdoppeln) (= 12 M)
  • 13. Runde: 6x (1 fM, 1 fM verdoppeln) (= 18 M)
  • 14.-15. Runde: 18 fM
  • 16. Runde: 6x (1 fM, 2 fM zusammen häkeln) (= 12 M)
  • 17. Runde: 6x (2 fM zusammen häkeln) (= 6 M)

Den Kopf nochmal stopfen und dann die Öffnung schließen. Alle Fäden vernähen.

Die Arme des Elchs.

  • 1. Runde: in braun 6 fM in in einem Magic Ring anschlagen.
  • 2.-4. Runde: 6 fM
  • Den kleinen Schlauch mit 2 Kettmaschen zumachen und an den Körper nähen. Einen 2. Arm häkeln.

Die Ohren des Elchs.

  • 4 Lm anschlagen
  • 1 Reihe: 3 fM, Lm, Faden abschneiden.

Ein zweites Ohr häkeln und dann beide an den Kopf nähen.

Mit braunem Fließ oder Moosgummi 2 kleine Geweihe ausschneiden und an den Kopf nähen oder kleben. Ich habe noch die kleine Mütze für den Schneemann gemacht und das Geweih auf die Mütze geklebt. Anschließend noch 2 kleine Knopfaugen aufmalen und mit rot eine Nase sticken.

Geweih für den Elch
Drucke dir die Vorlage aus oder zeichne sie ab. Am Besten mit einer 3 anfangen und daneben eine ) und dann verbinden.

Eisbär

  • 1. Runde: in weiß 6 fM in einem Magic Ring anschlagen.
  • 2. Runde: 6x (1 fM verdoppeln) (= 12 M)
  • 3. Runde: 6x (1 fM, 1 fM verdoppeln) (= 18 M)
  • 4. Runde: 6x (2 fM, 1 fM verdoppeln) (= 24 M)
  • 5.-8. Runde (4 Runden): 24 fM
  • 9. Runde: 6x (2 fM, 2 fM zusammen häkeln) (= 18 M)

Den Körper des Eisbären stopfen.

  • 10. Runde: 6x (1 fM, 2 fM zusammen häkeln) (= 12 M)
  • 11. Runde: 6x (2 fM zusammen häkeln) (= 6 M)
  • 12. Runde: 6x (1 fM verdoppeln) (= 12 M)
  • 13. Runde: 6x (1 fM, 1 fM verdoppeln) (= 18 M)
  • 14.-15. Runde: 18 fM
  • 16. Runde: 6x (1 fM, 2 fM zusammen häkeln) (= 12 M)
  • 17. Runde: 6x (2 fM zusammen häkeln) (= 6 M)

Den Kopf stopfen und dann alle Fäden vernähen.

Beine/Arme/Schwanz

  • 1. Runde: in weiß 6 fM in einem Magic Ring anschlagen.
  • 2. Runde: 3x (1 fM, 1 fM verdoppeln)
  • Den Faden durch die restlichen Maschen fädeln und dann zuziehen, anschließend die kleine Kugel annähen. Noch 4 Kugeln machen. (2 Beine, 2 Arme und 1 Stummelschwanz)

Ohren

  • 5 fM in einem Magic Ring anschlagen und die kleinen Kreise oben auf den Kopf nähen.

Anschließend ein kleines Gesicht auf den Eisbär sticken oder malen.

Der kleine Eisbär und der Elch wollen natürlich auch eine Mütze haben, die Anleitung dafür findest du in meinem Beitrag für die Schneemänner.

Pyramidenfiguren, alle zusammen.

Na, auch Lust bekommen ein kleines Mitbringsel zu häkeln. Zeigt mir doch Eure kleinen Wegbegleiter, ich persönlich mag den Pinguin am Liebsten. Ich hoffe doch, dass Euch meine kleinen Winterfreunde gefallen haben. Jetzt werde ich erstmal die Weihnachtszeit genießen und mich im neuen Jahr melden.

Bis dahin wünsche ich Euch ein frohes und ruhiges und in diesem Jahr auch ein gesundes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch.

Eure Kathrin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.