Wer schon ein paar meiner Anleitungen kennt, weiß wie die kleinen Puppen gemacht werden. Die Serie von Kalle und Alma umfasst noch mehr kleine Figuren. (Polizist und Bandit als kleine Püppchen) Die Schneekönigin ist Teil einer ganzen Anleitung. Wer Interesse hat, kann sich noch Gerda, Kai, den Eisbären, das Rentier und den Schlitten holen und das schöne Märchen der Eiskönigin nachhäkeln.

Was brauchst du dafür?

  • Catania in beige, hellblau, etwas weiß für die Unterwäsche, türkis einen Rest für die Augen, malve für den Mund
  • Mohair* in weiß
  • einen kleinen Rest Lenja* oder andere Flauschwolle in weiß
  • blauer Glitzerkleber*, bzw. Bastelkleber und blauer Glitzer
  • Häkelnadel 3,5
  • Füllwatte
  • Drahtbürste*
  • schwarzen Stift für die Pupillen

Beginnen wir mit den Armen 

Als erstes in beige mit einem Magic Ring anfangen.
1. Rd: 4 fM in einem Magic Ring anschlagen 
2. Rd: 4x (1. fM verdoppeln) (= 8 M) → Die Hände leicht stopfen, die Arme NICHT!
3. Rd: 8 fM
in hellblau
4.-13. Rd (10 Runden): 8 fM
in beige
14. Rd: 8 fM
Nun die Öffnung mit 3 fM schließen. (Also die gegenüberliegenden Maschen zusammen häkeln)

Häkle einen zweiten Arm genauso und lege ihn erst einmal zur Seite legen. 

Jetzt folgt das Kleid 

Als zweites in hellblau 31 Lm anschlagen.
1.-10. R: 30 fM, Lm, wenden
Jetzt wird in Runden weiter gehäkelt, so entsteht ein Schlitz im Rock.
1. Rd: 30 fM
2. Rd: 6x (3 fM, 4./5. zusammen häkeln) (= 24 M)
3.-6. Rd (4 Runden): 24 fM
7. Rd: 8x (1 fM, 2./3. zusammen häkeln) (= 16 M)
8. Rd: 16 fM

Nun mit der Lenja die untere Kante mit einer Reihe fM umhäkeln.  Anschließend den Rock erstmal zur Seite legen. Der Rock wird später benötigt.

Jetzt geht es mit der eigentlichen Puppe los. Nun kommen die Beine dran.

Am Anfang wird in hellblau ein Fuß gehäkelt.
1. Rd: 6 fM in einem Magic Ring anschlagen
2. Rd: 6x (1. fM verdoppeln) (= 12 M)
3. Rd: 12 fM nur in das vordere Maschenglied 
4. Rd: 12 fM
5. Rd: 4x (1 fM, 2./3. fM zusammen häkeln) (= 8 M) → Die Füße stopfen
zu beige wechseln
6.-14. Rd (9 Runden): 8 fM

Nun ein zweites Bein bis zur 14. Runde häkeln. 
Dann geht es mit einem Steg am 2. Bein weiter, so wie auf den Bildern. 

Die Beine werden mit einem Steg verbunden.

In weiß weiter häkeln, so sieht es dann aus wie Unterwäsche.
An das zweite Bein nach der 8. fM der 14.  Runde weiter häkeln. 

1.-3. R: 3 fM, Lm, wenden
Nun den Steg mit 3 Km an das 1. Bein häkeln.    

Den eleganten Körper der Schneekönigin gestalten.

Über beide Beine weiter häkeln.

1. Rd: 18 fM (6 fM 1. Bein, 3 fM Steg, 6 fM 2. Bein, 3 fM Steg)
2. Rd: 6x (2 fM, 3. fM verdoppeln) (= 24 M)
3.-5. Rd (3 Runden): 24 fM → Wer steife Beine möchte, kann diese jetzt stopfen. Wenn die Beine beweglich sein sollen, braucht man die Beine nicht stopfen.. Es kann auch Biegeplüsch eingebracht werden, damit die Beine in der entsprechenden Form bleiben. 
Zu beige wechseln.
6. Rd: 14 fM
7. Rd: 8x (1 fM, 2./3. fM zusammen häkeln) (= 16 M)
8. Rd: 16 fM
in hellblau
9. Rd: mit Rock (je 1 M Rock und 1 M Kleid zusammen) 16 fM

10. Rd: 16 fM
11. Rd: 8x (1 fM, 2. fM verdoppeln) (= 24 M)
12.-13. Rd: 24 fM
In beige weiterarbeiten.
14. Rd: 24 fM
Nun werden die Arme mit eingehäkelt.
15. Rd: 8 fM, mit 3 fM einen Arm (durch die fM oben) an den Körper häkeln, 9 fM, 3 fM mit einem Arm, 1 fM (= 24 M) → Nun den Körper stopfen.   

Einen schlanken Hals ausarbeiten.

16. Rd: 12x (1./2. fM zusammen häkeln) (= 12 M)
17. Rd: 6x (1./2. fM zusammen häkeln) (= 6 M) 

Der Kopf gehört natürlich auch dazu.

18. Rd: 6x (1. fM verdoppeln) (= 12 M) 
19. Rd: 12x (1. fM verdoppeln) (= 24 M) 
20. Rd: 6x (3 fM, 4. fM verdoppeln) (= 30 M)
21.-26. Rd (6 Runden): 30 fM
27. Rd: 6x (3 fM, 4./5. fM zusammen häkeln) (= 24 M)
28. Rd: 6x (2 fM, 3./4. fM zusammen häkeln) (= 18 M) → Stopfen
29. Rd: 6x (1 fM, 2./3. fM zusammen häkeln) (= 12 M)
30. Rd: 6x (1./2. fM zusammen häkeln) (= 6 M) 

Nun die letzten 6 Maschen mit einem Faden zusammenziehen und den Faden vernähen. 

Jetzt das Kleid beenden.

Mit der Lenja 
20 Lm anschlagen und zu einem Ring schließen.
1. Rd: 20 fM

Diesen Ring um die Schultern legen und annähen.  

Eine kleine Perücke für die Königin häkeln.

Mit Mohairwolle (z. B. Elfin von Schöller und Stahl)
Die Perücke wird im Schlingenstich gehäkelt. Dafür in jeder 2. Masche eine Schlinge legen. 

Bei Youtube gibt es viele gute Videos dazu.  In der letzten Reihe in jeder Masche eine Schlinge legen.

1. Rd: 6 fM in einem Magic Ring anschlagen 
2. Rd: 6x (1. fM verdoppeln) (= 12 M)
3. Rd: 6x (1 fM, 2. fM verdoppeln) (= 18 M) 
4. Rd: 6x (2 fM, 3. fM verdoppeln) (= 24 M) 
5.-9. Rd (5 Runden): 30 fM, mit einer Km schließen 

Nun die Perücke auf dem Kopf annähen. Dabei straff ziehen, damit sie schön eng am Kopf liegt. Die einzelnen Schlingen aufschneiden und mit einer Drahtbürste aufbürsten.    

Das Gesicht wird aufgestickt.

In Malve einen kleinen Mund sticken. Auf die gleiche Art ein paar Augen sticken. Anschließend mit einem schwarzen Stift  2 Pupillen aufmalen.

Zum Abschluss mit dem Glitzerstift ein Muster auf das Kleid und die Haare malen.

Hast du Lust noch mehr von der Schneekönigin zu häkeln? Dann hol dir noch heute die ganze Anleitung. Die findet ihr bei Crazypatterns.

Bis bald Eure

Kathrin